Sonntag - 19.01.2020

Allgemein

Einladung zu einem Ausflug in die Bierstadt Kulmbach

Wann: 11. - 12. Juli 2020



Abfahrt 11.Juli 2020, 06:30 Uhr, Amberg Sportheim


Kulmbach:

Altstadtbesichtigung mit Kulmbacher Unterwelt, Mittagessen mit Bierprobe. Geführter Rundgang im Bayrischen Brauereimuseum. Fränkische Brotzeit. Kulmbacher Biergeschichten mit Bierprobe (4 x 0,2 I) und Überreichung des Kulmbach Spezialkrug und Bierkenner-Urkunde

Abendliches geselliges Beisammensein. Übernachtung im 4* Hotel Achat Plaza Kulmbach (zentrumsnah) inkl. Frühstück.


12.Juli 2020: Nach dem Frühstück geht es in die alt-historische Stadt Weißenburg in Bayern, wo für die Besichtigung der zauberhaften Altstadt, die geprägt ist von spätmittelalterlichen Fachwerk- und Bürgerhäusern und einer weitgehend erhaltenen Stadtbefestigung mit 38 Türmen, Zeit zur freien Verfügung besteht. Auf Wunsch kann auch ein gemeinsames Mittagessen eingenommen werden (optional). Sollte es das Wetter mit geeigneten Temperaturen zulassen, kann auch ein Badestop am großen Brombachsee eingelegt werden.

Rückkehr in Amberg ist gegen 18: 00 Uhr geplant.

Kosten: bei 2er-Belegung im Doppelzimmer 175 Euro p.P.. Einzelzimmerzuschlag 30 Euro.


Verbindliche Anmeldung erwünscht bis 26. Januar 2020 unter Mail: Herbertbroeckel@web.de oder telefonisch bei Andreas Bleyer unter 08241-9973140. Die Teilnahme wird nach Eingang der Anmeldung festgelegt. Bei zu geringer Teilnehmerzahl kann der Ausflug abgesagt werden.

Ich würde mich über eine zahlreiche Teilnahme sehr freuen",


Andreas Bleyer, Vorstand

→ weiterlesen

Sonntag - 19.01.2020

Allgemein

Amberger Wintersporttag nach Kappel



Anmeldung

→ weiterlesen

Mittwoch - 18.12.2019

Status

DullenMike auch für FUT Cup Finale in Atlanta qualifiziert

Wie bereits im letzten Jahr konnte sich Dullenmike für das dritte Major der Saison in Atlanta qualifizieren. Auch dort gibt es wieder wichtige Punkte für die Weltrangliste zu erobern. Zusätzlich konnte sich sein Teamkollege BeneCR7x (Benedikt Bauer hat uns im Spiel gegen Dirlewang besucht) qualifizieren, so dass beide im Januar einen großen Schritt Richtung Qualifikation zur WM machen können.

→ weiterlesen

Montag - 16.12.2019

Junioren

A- und C-Junioren für die Endrunde Qualifiziert

Mit drei Siegen und zwei Unentschieden, konnten sich die A-Junioren für die Endrunde der UA-Hallenmeisterschaften qualifizieren. Trotz anfänglicher Probleme im Spielaufbau und der Verteidigung konnte die U19 ihr erstes Spiel gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga in letzter Sekunde mit 1:0 gewinnen. Nach dem zweiten 1:0 Erfolg und einem 1:1 gegen den späteren Sieger der Qualifikation stand man schon frühzeitig in der Endrunde. Gegen Dirlewang (2:0) und den TSV Mindelheim (1:1) holte man weitere vier Punkte und tritt somit am Samstag den 21.12.2019 zur UA Endrunde an. Dort geht es dann neben den Titel um die Qualifikation zur Allgäuer Meisterschaft, bei der die beiden besten Teams aus dem Teilnehmerfeld dabei sein werden. Man trifft in Mindelheim auf den Vorrundengegner SV Lachen und auch auf die Mannschaften der JFG Wertachtal, Buxheim, Schöneberg und Illerwinkel.

Die B-Junioren mussten bereits in der Vorrunde die Segel streichen. Zwar verlor man nur ganz knapp drei der sechs Spiele, kam aber zum Schluss nicht über ein Unentschieden hinaus. Mit lediglich drei Punkten Rückstand schied man denkbar knapp aus.

Die C-Junioren wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Nach einem 1:1 gegen den Dauerrivalen JFG OAL Nord und zwei Siegen gegen Mühlbachtal und die JFG Obere Singold, reichte im letzten Spiel ein 1:1 gegen die SG Ronsberg. Die Mannschaft zeigte den ansprechendsten Fußball in der Halle in Kaufbeuren und qualifizierte sich für die Endrunde Anfang Januar in Marktoberdorf.

→ weiterlesen

Dienstag - 26.11.2019

Allgemein

Alle Mannschaften befinden sich in der Winterpause

Senioren
Am letzten Spieltag der Senioren verloren alle Mannschaften ihre Auswärtsspiele. Nicht einmal ein Tor war den Mannschaften vergönnt. Gegen den Tabellenführer konnte die erste Mannschaft aber mit einer guten Leistung aufwarten und hätte beinahe mehr mitnehmen können.
In einem sehr guten Kreisklassenspiel konnte die erste Mannschaft das Spiel lang ausgeglichen halten. Die sich bietenden Möglichkeiten wurden teilweise zu hektisch abgeschlossen. Aber auch der Gastgeber und Tabellenführer konnte aus seinen Möglichkeiten kein Kapital schlagen. Zum Ende des Spiels hatte man dann sogar die Führung auf dem Fuß. Aus ca. fünf Metern traf man aber nur die Latte und so konnte Kirchheim mit einer der letzten Möglichkeiten das Spiel nach einem schnellen Angriff über die linke Abwehrseite und einer Flanke das Spiel entscheiden. Trotz des 1:0 war man sehr nah dran und hätte sicher einen Punkt verdient. Das es 2019 oft beim konjunktiv blieb wird sicher auch das Trainerteam beschäftigen.

Die zweite Mannschaft musste sich deutlich mit 0:5 geschlagen geben. Gegen den Kreisklassenabsteiger Markt Wald hatte man über die gesamte Dauer keine Möglichkeit mitzuhalten. Mit nur drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz geht man ab März in die letzten acht Spiele.

Die dritte Mannschaft konnte ihr Spiel ebenfalls nicht gewinnen. Obwohl man anfangs mehr Möglichkeiten hatte und teilweise alleine vor dem Tor die Chance vergab, konnte man in der zweiten Halbzeit nicht mehr an der Leistung anknüpfen. Schon vor der Pause konnte Markt Wald das Siegtor erzielen und ging so, im letzten Spiel des Jahres, als Sieger vom Platz. Eigentlich hätte das Spiel auf diesem Niveau keinen Sieger verdient gehabt, aber mit derzeit 22 Punkten kann die Mannschaft von Josef Kienast zufrieden sein zumal ein Spiel abgesagt werden musste da die Personaldecke sehr dünn ist.

Junioren
Die A-Junioren konnten sich als erster in ihrer Gruppe für die Kreisklasse qualifizieren. In sechs Spielen holte man 13 Punkte. Die Qualifikation war auch das Minimum was die Mannschaft als Ziel ausgegeben hat. Das es schlussendlich zu Platz eins gereicht hat, hat nur statistischen Wert.

Die B-Junioren mussten im letzten Spiel bei der JFG Kronburg eine deutliche Schlappe hinnehmen. Mit knapper Besetzung verlor man 1:7. Derzeit belegt man einen Mittelffeldplatz. Aus elf Spielen holte man 13 Punkte, hat aber auf die Abstiegsplätze nur wenige Punkte Abstand. Mit einer ähnlich guten Rückrunde, sollte das selbst gesteckte Ziel, der Klassenerhalt, gelingen.

Die B2-Junioren spielten außer Konkurrenz und konnten keines ihrer Spiele gewinnen.

Das letzte Spiel der Vorrunde konnten die C-Junioren gewinnen. Mit 4:1 war man gegen Illertissen erfolgreich und konnte nach einer Durststrecke von sieben Niederlagen (inkl. Pokal) wieder ein Spiel gewinnen. Bereits von der ersten Minute weg war klar, dass die Gäste keine Chance haben würden. Man vergab zwar anfangs noch einige Chancen und musste zwischenzeitlich sogar das 1:1 hinnehmen, war aber ab der Pause die spielbestimmende Mannschaft. Direkt nach dem Wechsel konnte man zwei Tore erzielen und konnte so das Spiel locker über die Zeit bringen. Mit 13 Punkten und einem Spiel weniger steht man derzeit im Mittelfeld der Tabelle, hat aber nur vier Punkte Abstand zu den Abstiegsrängen.

Die D1-Junioren konnten ihr letztes Spiel gewinnen. Mit 5:1 setzte man sich gegen Rudratshofen durch und bestätigte so den positiven Aufwärtstrend. Schon in den letzten Spielen die man knapp verlor, war man am Punktgewinn dran. Mit jetzt 9 Punkten konnte man sogar die Abstiegsränge verlassen und liegt derzeit auf Platz 9.

Die D2-Junioren verloren ihr letztes Spiel, haben aber bereits 10 Punkte gesammelt und stehen auf Platz 6.

Mit ebenfalls 13 Punkten schloss die E1 die Vorrunde ab. Leider ist völlig unklar wie die Tabelle zu interpretieren ist, da nicht alle Mannschaften gegeneinander gespielt haben und keine Rückrunde stattfindet, sondern eine Neueinteilung. So rangiert man in der offiziellen Übersicht auf Platz vier von 13 Mannschaften.

Auch die E2 spielt in einer solchen Gruppe und konnte aus sieben Spielen sechs Punkte ergattern.

Die F-Junioren spielen wie bisher in einer Fairplay Liga, daher gibt es hier keine Tabellen.

Übersicht:
1. Mannschaft: Platz 6 von 14
2. Mannschaft: Platz 12 von 14
3. Mannschaft: Platz 7 von 13
A-Jugend: Platz 1 von 6
B-Jugend: Platz 6 von 12
B2-Jugend: Platz 8 von 8
C-Jugend: Platz 7 von 12
D1-Jugend: Platz 9 von 12
D2-Jugend: Platz 6 von 10
E1-Jugend: Platz 4 von 13
E2-Jugend: Platz 10 von 13

→ weiterlesen

< Archiv >