Oktober 2019

FSV Amberg - Allgemein



Kommende Termine / aktuelle Veranstaltungen / Links

Donnerstag, 31.10.2019, 20:00 Uhr, Halloween-Party der MF Amberg, Vereinsheim MFA
Donnerstag, 05.12.2019, 18:00 Uhr, Nikolaus Hausbesuche, Amberg
Freitag, 06.12.2019, 18:00 Uhr, Nikolaus Hausbesuche, Amberg
Sonntag, 08.12.2019, 18:00 Uhr, Weihnachtsmarkt mit Nikolauseinzug, Amberg
Freitag, 13.12.2019, 16:00 Uhr, Jugend Weihnachtsfeier, Amberg
Der FSV Amberg auf Facebook und Instagram! Meledet euch beim Liveticker an!

Montag - 14.10.2019

Herren

Erstes neun Punkte Wochenende der Saison

Erste Mannschaft
Im Auswärtsspiel beim TV Waal, tat sich die erste Mannschaft der SG sichtlich schwer in Schwung zu kommen. Man musste zwar auf einige Spieler verzichten, war aber immer noch in ausreichender Stärke angetreten. In der ersten Halbzeit kam die SG zu mehreren guten Chancen die allesamt nicht genutzt werden konnten. Der Gastgeber kam nur selten über die Mittellinie und war dabei auch selten gefährlich. Warum die Mannschaft allerdings bei solcher Überlegenheit teilweise so hektisch agiert, wird das Trainerteam die nächsten Tage ergründen müssen.
In der zweiten Halbzeit konnte man das Spiel weit weg vom eignen Tor halten. Zumal sich Waal in der 55. Minute selbst durch eine Gelb-Rote Karte schwächte, war man weiter zu defensiv ausgerichtet. Mitte der zweiten Halbzeit kam es zum entscheidenden Treffer. Nachdem Zink im Strafraum gefoult wurde, war es Patrick Hofmann der per Elfmeter das 1:0 erzielt. Im Anschluss merkte man Waal an, dass sie ein Spieler weniger auf dem Platz hatten und so konnte man einige Konter erspielen. Diese wurden aber wenig konsequent genutzt.
Mit 1:0 gewann die erste Mannschaft ihre Pflichtaufgabe und steht weiter im Mittelfeld der Tabelle.

Zweite Mannschaft
Die zweite Mannschaft konnte endlich ihren zweiten Sieg feiern. Mit 2:1 setzte man sich gegen Pfaffenhausen I durch. In einer ausgeglichenen Partie mussten die Zuschauer bis in die Nachspielzeit der ersten Halbzeit auf den ersten Treffer warten. Thomas Bleyer konnte das 1:0 direkt vor dem Pausenpfiff erzielen, so dass man mit einem Vorsprung in die zweite Halbzeit ging. Kurz nach Wiederanpfiff war es Florian Adelwarth, der gegen seine ehemaligen Kollegen die 2:0 Führung erzielte.
Mitte der zweiten Halbzeit erspielte sich Pfaffenhausen mehrere Chancen und das Spiel wurde ruppiger. In der 57. Minute erzielte der Gastgeber das 2:1, musste aber ab der 63. Minute mit 10 Mann auskommen, nachdem Schindler in der 59. Und 63. Gelb sah und somit das Feld verlassen musste. Es blieb bis zum Schluss spannende, allerdings konnte sich die zweite Mannschaft nach vier Minuten in der Nachspielzeit und drei gelben Karten innerhalb von 5 Minuten über den zweiten Saisonsieg freuen.

Dritte Mannschaft
Deutlich setzte man sich im Vorspiel der zweiten Mannschaft gegen Pfaffenhausen 2 durch. Nach wenigen Minuten eröffnete Dennis Köck mit dem 1:0 das torreiche Spiel. Alois Schneider (sehenswerter Freistoß) und Stefan Schröder erzielten bis zur Halbzeit die 3:0 Führung. Auch nach der Halbzeit konnte man weitere Tore erzielen. Hienle, Pätzold und Schmied erzielten die weitern Treffer zum nie gefährdeten 6:0 Sieg.

→ weiterlesen

Montag - 14.10.2019

Junioren

Ergebnisse vom Wochenende der Junioren

Mit guten Ergebnissen kamen die Junioren am Wochende ihren Zielen näher

A-Junioren
Die A-Junioren konnten sich trotz großer Verletzungs- und Krankheitssorgen deutlich gegen Mittelneufnach durchsetzen. Obwohl man bereits in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft war, lag man mit dem Halbzeitpfiff 0:1 hinten. Mit extrem viel Schwung ging man in die zweite Halbzeit. Direkt in der ersten Minute stellte man den Ausgleich her, zwei Minuten später durch einen Kopfball nach einer Ecke sogar die 2:1 Führung. Weitere vier Minuten später konnte man den Vorsprung auf 3:1 ausbauen. Mit dem 4:1 in der 60. Minute war das Spiel entschieden.
Obwohl zwei Spieler getaped werden mussten, einige Spieler noch Krankheitsbedingt nicht antreten konnte und die Ersatzbank eher einem Lazarett glich, konnte die Mannschaft einen wichtigen Schritt Richtung Qualifikation nehmen. Das liegt vor allem am Engagement der Mannschaft. Die Spieler verlegen wichtige Termine für ihre Hobby oder gehen angeschlagen ins Spiel.

B-Junioren
Die B1 Junioren konnten ihr Spiel gegen Niederrieden deutlich mit 6:1 gewinnen. Bereits nach wenigen Minuten konnte man die Führung klar machen und tat sich im Anschluss schwer weitere Tore zu erzielen. Erst nach der Halbzeit stellte man innerhalb von sechs Minuten auf 4:0, was die Vorentscheidung darstellte. Obwohl man noch einen Gegentreffer hinnehmen musste, gewann man das Spiel. Mit aktuell neun Punkten platziert man sich im Mittelfeld der Tabelle.

C-Junioren
Bereits am Freitagabend konnten sich die C-Junioren mit 2:1 gegen die OAL Nord durchsetzen. Nachdem man am Dienstag im Pokal gegen Füssen mit 11:10 i.E. schießen scheiterte, war der Sieg wichtig auch für die Moral der Truppe. Auch in diesem Jahr geht es wieder eng in der Kreisliga Allgäu zu, so dass jeder Punkt wichtig ist. Der nächste Gegner ist der SVO Germaringen, der bisher ebenfalls 10 Punkte gesammelt hat aber die aktuell beste Abwehr mit erst vier Gegentreffern stellt.

→ weiterlesen

Montag - 14.10.2019

Junioren

Erfolge unserer jüngsten Kicker

Bei den ersten Turnieren die unsere jüngsten Kicker (G-Junioren/Bambini) bestritten, konnten sie direkt die ersten Erfolge verzeichnen. Die Trainer war mit den Turnieren sehr zufrieden und konnte mit der Mannschaft die Turniere in Stöttwang und Fuchstal gewinnen. Die Mannschaft besticht durch hohen Trainingsfleiß – es sind immer über 20 Kinder im Training.


Mannschaft in Stöttwang


Mannschaft in Fuchstal

→ weiterlesen

Donnerstag - 03.10.2019

Allgemein

Doppelspieltag der Senioren - Ausblick Junioren

Die Senioren müssen am heutigen Feiertag gegen den TSV Mittelneufnach antreten. Beide Mannschaften sind eher schwach in die Saison gestartet und können die drei Punkte gut gebrauchen. In der Vorwoche konnte die erste Mannschaft gegen Baisweil-Lauchdorf durch seinen kämpferischen Ansatz überzeugen. Ein Tor durch Dennis Fritsch reichte der Mannschaft um drei Punkte zu holen. Man hatte zwar mehr Ballbesitz, war aber im vorderen Drittel nicht zwingend genug um mehr Tore zu erzielen. Die Gäste blieben über die gesamten 90 Minuten mit Kontern gefährlich und so war der Sieg nicht selbstverständlich.

Die zweite Mannschaft tritt beim Tabellenführer in Oberrieden an. Nachdem man wieder eine deutliche Schlappe einstecken musste und jetzt nur noch einen Punkt vom Tabellenkeller entfernt ist, sollte die zweite Mannschaft jetzt langsam Punkten auch wenn das gegen den ungeschlagenen Gastgeber eher schwierig erscheint.

Am Wochenende stehen dann die Spiele gegen Germaringen II (erste Mannschaft) und Salgen-Bronnen (zweite und dritte Mannschaft) an.

Die Junioren gehen in den vierten Spieltag. Nach einem Sieg gegen Dirlewang stehen die A-Junioren in der Tabelle ordentlich da. Allerdings kommt es am Wochenende zu einem vorentscheidenden Spiel. Gegen die SG Unterrieden, welche sich letztes Jahr mit dem jungen Jahrgang bereits für die Aufstiegsrunde qualifizierte, wird es sicher schwierig drei Punkte einzufahren. Außerdem muss das Trainerteam auf den Top-Vorbereiter der ersten drei Spiele verzichten.

Die B-Junioren haben eine lösbare Aufgabe vor sich. Gegen die SG Bennigen hofft man auf drei Punkte. Vergangenes Wochenende musste man sich noch 0:2 geschlagenen geben. Der VfB Durach wurde seiner Favoritenrolle gerecht (spielten bisher gegen die beiden Erstplatzierten) und gewann das Spiel zwar nicht deutlich aber hatte im gesamten Verlauf mehr Spielanteile. Am morgigen Freitag spielt die B2 gegen die SG Pfaffenhausen.

Die C-Junioren müssen wie die Senioren heute ihr Spiel austragen. Gegen die Nachbarn der JFG Wertachtal wird ein knappes Spiel erwartet. Am Samstag trifft man dann auf den FC Kempten. Der Tabellenführer hat in seinen bisherigen vier Spielen bereits über 30 Tore erzielt, so dass man hier mit einem schwierigen Spiel rechnen muss.

Die D-Jugend muss gegen Kaufbeuren antreten. Nach der Niederlage gegen Neugablonz wird diese Aufgabe nicht einfacher.

→ weiterlesen

Samstag - 28.09.2019

Junioren

Überzeugender Auftritt der A-Junioren

Mit einem deutlichen 6:0 setzten sich die A-Junioren gegen die SG Dirlewang durch. In der Vorwoche verspielte man eine 3:1 Führung gegen einen überaus starken Gegner und musste sich mit einem glücklichen Punkt zufrieden geben. Eine Niederlage konnte man wegen guter Leistung des Keepers geradeso abwenden.

Nach gutem Beginn hatte man mehrere Möglichkeiten gleich zu Anfang, welche aber noch vergeben wurden. Teilweise kam man wenige Meter vor dem Tor zum Abschluss, scheiterte aber an den kämpferischen Gegenspielern. Teilweise ließ man aber auch gute Möglichkeiten durch schlechte Abschlüsse liegen.

Mit dem ersten Wechsel nach 25 Minuten kam mehr Tempo in die Partie. Die Gäste waren bis dahin nur mit Weitschüssen gefährlich. Die Defensive konnte Abschlüsse frühzeitig verhindern, so dass in der ersten Halbzeit keinerlei Gefahr für das eigene Tor bestand. Nach einem zuspiel in das Zentrum konnte der etatmäßige Stürmer der SG nach knapp 30 Minute das 1:0 durch einen Fernschuss in das Torwarteck erzielen. Bereits zehn Minuten später kam man über die rechte Seite wieder zu einer gefährlichen Chance, die der Stürmer direkt zum 2:0 nutzte. Weitere zwei Minuten später erhöhte die SG zum 3:0.

Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeitpause. Nach mehreren Wechseln in und vor der Halbzeit konnte die Gäste das Spiel ausgeglichener gestalten. Allerdings kam man bis auf einen Freistoß welcher vom Stürmer per Kopf verlängert wurde zu keinen nennenswerten Chancen.

In der 60. Minute nutzte man einen Seitenwechsel (nach Protesten der Dirlewanger Hintermannschaft wegen Abseits) zum 4:0. Bereits fünf Minuten später erspielte man sich über die starke linke Seite, welche bereits mehrere Chance vorbereitet hatte, die nächste Möglichkeit und erzielte das 5:0. Das Spiel war längst entschieden als der Stürmer der SG zu seinem vierten Treffer an diesem Tage ausholte.

Mit 6:0 endete das Spiel für die SG. Mit nun sieben Punkten ist man derzeit auf Kurs. Allerdings sollte man die Schwankungen die im Spiel noch vorhanden sind in den Griff bekommen, da sonst die Qualifikation ein schwieriges unterfangen wird.

→ weiterlesen

< Archiv >