September 2019

FSV Amberg - Allgemein



Kommende Termine / aktuelle Veranstaltungen / Links

Samstag, 12.10.2019, 08:30 Uhr, Altpapiersammlung, Amberg
Donnerstag, 31.10.2019, 20:00 Uhr, Halloween-Party der MF Amberg, Vereinsheim MFA
Donnerstag, 05.12.2019, 18:00 Uhr, Nikolaus Hausbesuche, Amberg
Freitag, 06.12.2019, 18:00 Uhr, Nikolaus Hausbesuche, Amberg
Sonntag, 08.12.2019, 18:00 Uhr, Weihnachtsmarkt mit Nikolauseinzug, Amberg
Freitag, 13.12.2019, 16:00 Uhr, Jugend Weihnachtsfeier, Amberg
Der FSV Amberg auf Facebook und Instagram! Meledet euch beim Liveticker an!

Mittwoch - 18.09.2019

Allgemein

Spiele am kommenden Wochenende

Senioren

1. Mannschaft
Die erste Mannschaft trifft nach ihrem Sieg gegen Bad Wörishofen auf den TSV Zaisertshofen. Nachdem Zaisertshofen mit vier Punkten aus zwei Spielen gestartet ist, verlor man die letzten drei Spiele (Buchloe, Waal, Eppishausen) und steht derzeit auf einem Abstiegsplatz. Die SG steht nach dem zweiten Sieg derzeit im Mittelfeld der Tabelle. Allerdings trennen den letzten und fünften derzeit nur fünf Punkte, was zu diesem Zeitpunkt der Saison nicht viel Aussagekraft hat. Allerdings kann man mit einer Niederlage relativ schnell am Ende der Tabelle landen.

2. + 3. Mannschaft
Die zweite und dritte Mannschaft treten in Schlingen an. Nach vier Niederlagen in Folge wird es langsam Zeit für die zweite Mannschaft einen Sieg einzufahren. Ob das aber gegen den starken Aufsteiger gelingen kann hängt vor allem von den Spielern selbst ab. Am Sonntag verlor man das Spiel nicht weil man die schlechtere Mannschaft war, sondern weil im vorderen Drittel zu wenige Möglichkeiten erarbeitet werden konnten. Die dritte Mannschaft spielt gegen Schlingen 2, den aktuellen Tabellenführer in der B-Klasse Allgäu 2.



Junioren
Nach gutem Start treten die Großfeldmannschaften mit Ausnahme der A-Junioren daheim an.

A-Junioren
Die A-Junioren müssen wie die erste Mannschaft gegen die SG Zaisertshofen antreten. In der Sommervorbereitung spielte man bereits gegeneinander. Mit einem Sieg konnten sich zwar die SG Junioren durchsetzen, allerdings bedeutet dies nicht das es ein Selbstläufer wird. Zaisertshofen wird sicher hoch motiviert und ausgeruht antreten und nach dem Sieg gegen die SG Dirlewang auch mit etwas Rückenwind in die Partie gehen.

B-Junioren
Die B1-Junioren spielen am Sonntag gegen die JFG OAL Nord ihre zweite Partie in der Kreisliga. Nach dem Sieg gegen Illerursprung ist auch dieses Spiel richtungsweisend. Die OAL Nord ist voraussichtlich ein stärkerer Gegner und so wird es spannend wie die junge Mannschaft sich schlagen wird. Die B2-Junioren werden erstmals in dieser Saison spielen. Gegen die SG Mattsies wird sich für einige Spieler die in der B1 oder C-Jugend nicht regelmäßig zum Einsatz kommen die Chance bieten Einsatzzeit und Erfahrung zu sammeln. Da man im Unterallgäu eingeteilt ist, weiß man noch nicht wie stark die Gegner sein werden.

C-Junioren
Die C-Junioren sind gegen Sonthofen 2 (fast ausschließlich 2006er Jahrgänge) gut gestartet. Mit der SG Marktoberdorf steht jetzt ein anderer Gegner an. In den letzten Jahren gab es immer wieder knappe Spiele und so wird es spannend zu sehen sein wie sich die Mannschaft in der Kreisliga schlägt.

D-Junioren
Die D1-Junioren haben vermutlich eine schwere Aufgabe zu bewältigen. Mit dem FC Thalhofen steht eine gute Mannschaft auf dem Spielplan. Ob es erneut zu einem Sieg reicht, wird man am Freitagabend ab 17 Uhr sehen. Die D2 musste im ersten Spiel eine deutliche Niederlage einstecken. Allerdings spielen drei erste Mannschaften in der Gruppe und so ist die Niederlage gegen Markt Rettenbach nicht unerwartet gewesen. Gegen Mindelheim 2 wird es sicher ein ausgeglichenes Spiel.

→ weiterlesen

Mittwoch - 18.09.2019

Herren

Zweiter Sieg in der Saison 2019/20

Mit einem 2:0 gegen Bad Wörishofen meldete sich die erste Mannschaft zurück. Mit einer engagierten Leistung und viel Laufbereitschaft konnte die SG das Spiel für sich entscheiden.

Bereits nach wenigen Minuten prüfte Lukas Zink zweimal den Torhüter der Gäste aus der Distanz. Auch die folgenden Chancen wurden entweder nicht konsequent zu Ende gespielt oder durch technische Probleme vergeben. Bad Wörishofen kam nur selten gefährlich vor das Tor und so bestand für die neu formierte Innenverteidigung Hartung/Heiß selten Gefahr.

Mitte der ersten Halbzeit verlagerte sich das Spiel noch weiter in die Hälfte der Gäste und so erzielte Niklas Schulz in der 21. Minute nach guter Hereingabe das 1:0 für die Hausherren. Auch in der Folge bemühte man sich weiter Druck auf die gegnerische Kette zu erzeugen, kam aber nur noch selten in gute Schussposition.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit wollte man früh die Vorentscheidung erzwingen. Trotz guter Möglichkeiten blieb es bei der knappen Führung. In der 65. Minute führte dann wiederum ein Standard zum Torerfolg. Nach einem Freistoß den der Keeper erst noch abwehren konnte, war Chrissi Trautwein zur Stelle und schob den Ball über die Linie.

Bad Wörishofen konnte über die gesamte Spielzeit nicht überzeugen und so ging der erste Heimsieg der Saison völlig in Ordnung.

→ weiterlesen

Sonntag - 15.09.2019

Junioren

Guter Start der Großfeldmannschaften in die neue Saison

Mit einem 4:2 Sieg konnten die B-Junioren im ersten Spiel in der Kreisliga überzeugen. Zwar musste man nach gut 20 Minuten den ersten Gegentreffer einstecken, konnte aber kurz nach der Halbzeit mit zwei Treffern das Spiel direkt drehen. Bereits 10 Minuten später baute man die Führung aus und konnte so etwas wie eine Vorentscheidung herbeiführen. Obwohl Illerursprung Mitte der zweiten Halbzeit noch den Anschlusstreffer erzielte, machte man in der Schlussminute mit dem 4:2 alles klar und holte somit die ersten der Punkte auf dem Weg zum selbst gesteckten Ziel Klassenerhalt.

Auch die D-Junioren konnten ihr erstes Spiel gewinnen. Mit 4:1 behielt man gegen den TSV Obergünzburg die Oberhand.

Auch die C-Junioren sind mit einem deutlichen 6:1 in die Saison gestartet. Gegen die zweite Mannschaft des FC Sonthofen, war man bereits vor der Halbzeit mit drei Toren in Führung. In der zweiten Halbzeit vergab man beste Chancen, konnte aber dennoch das Ergebnis weiter nach oben schrauben. Ärgerlich war der Gegentreffer, da der Torhüter mit seinem dribbelversuch am Stürmer hängen blieb und so das Gegentor selbst einleitete. Alles in allem war der Sieg aber auch in dieser Höhe verdient.

Die A-Junioren mussten am Samstag gegen die SG Kirchheim antreten. Unter der Woche bestritt man gegen diese noch die erste Pokalrunde und scheiterte im Elfmeterschießen. Die Mannschaft war sich einig, dass mit einer deutlichen Leistungssteigerung auch ein Sieg gegen diese Mannschaft drin ist und ging hoch motiviert an die Aufgabe. Bereits nach zwei Minuten hatte man die erste gute Möglichkeit und nutze diese zur Führung. Die Mannschaft konnte vor allem im Mittelfeld ein deutliches Übergewicht erarbeiten und schaffte es den Gegner bereits in seiner eigenen Hälfte die Bälle abzunehmen. Dadurch hatte man wenig Druck auf der Kette die ihre Aufgabe souverän erledige.
Mit dem 2:0 und 3:0 innerhalb der ersten 20 Minuten, konnte man ein gutes Polster herausarbeiten. Die A-Junioren wollten aber mehr und erzielten in der 25. Und 44. Minute die Treffer zur 5:0 Halbzeitführung.

Mit einigen Wechseln und der hohen Führung im Rücken ging es in die zweite Halbzeit. Hier konnte Kirchheim das Spiel ausgeglichener gestalten. Nach einem Eckball musste man den 5:1 Anschlusstreffer hinnehmen. Wenn man der Mannschaft an diesem Tag etwas vorhalten kann, ist es die schlechte Verteidigung der Standards. Nach dem Gegentreffer hatte Kirchheim noch weitere Chancen die entweder vergeben wurden oder vom Keeper der A-Junioren vereitelt wurden. Nach weiteren Umstellungen bekam die Mannschaft das Spiel wieder in den Griff und erzielte kurz vor dem Ende noch das 6:1.

Insgesamt kann man mit der Leistung zufrieden sein und mit drei Punkten steht vorerst auf einem der ersten drei Plätze die eine Qualifikation für die Aufstiegsrunde bedeuten würde.



→ weiterlesen

Montag - 09.09.2019

Herren

Erneute Niederlage der ersten Mannschaft

Im vierten Spiel musste die erste Mannschaft die dritte Niederlage einstecken. Gegen hoch motivierte Gegner des FC Jengen kam die Mannschaft ordentlich ins Spiel, ohne aber im letzten Drittel Chancen herauszuspielen. Lediglich Weitschüsse standen bis zur Halbzeit auf dem Konto der SG. Jengen war bei Standards gefährlich und so musste Leo Zink einmal am kurzen Eck eigreifen als der Ball gefährlich an das kurze Eck gespielt wurde.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Niveau nicht. Beide Mannschaften waren bemüht und so war es eine Einzelaktion des FC Jengen welche die Entscheidung brachte. Ein langer Ball über die rechte Abwehrseite der SG und ein gut durchgezogener Sprint brachten den links außen in gute Schussposition. Das 1:0 war dann auch der Endstand, so dass die SG aktuell auf dem Relegationsplatz steht.

→ weiterlesen

Montag - 09.09.2019

Junioren

Sieg der A-Junioren im letzten Freundschaftsspiel

Im letzten Freundschafsspiel vor der ersten Pokalrunde am Mittwoch trennten sich die U19 der SG und des MTV Dießen 1:0.

Bei guten äußerlichen Bedingungen (leichter Regen) kam die U19 die noch etwas Ersatzgeschwächt ist, gut ins Spiel. Bereits nach wenigen Minuten konnte man nach schöner Einzelleistung die erste Chance für sich verbuchen. Das Spiel war insgesamt sehr fair und zeigte auf beiden Seiten tolle Zweikämpfe und schnelle Kombinationen.
Mitte der ersten Halbzeit konnte Dießen dann das Spiel mehr und mehr in die Hälfte der SG verlagern und kam ebenfalls zu Chancen. Vor allem im Spielaufbau wurde früh gestört, so dass im Mittelfeld und aus der Abwehrreihe einige Bälle beim Gegner landeten. Beide Mannschaften konnten aber nicht viel zwingende Chancen erarbeiten. Lediglich ein Kopfball nach einer Ecke und ein Konter waren am Ende auf der Habenseite der SG. Beide Chancen wurden aber von der Abwehr der Gastgeber gut verteidigt. So ging man mit einem 0:0 in die Kabinen.


In der zweiten Hälfte wurde dann viel gewechselt. Das Spiel wurde etwas langsamer, was vor allem an den konditionellen Fähigkeiten lag. Nach fünf Einheiten in der Vorwoche (Sa/Di/Mi/Fr/Sa) war das Spiel die sechste binnen 8 Tagen. Die Aktionen der SG waren nicht mehr so zwingend wie in der ersten Halbzeit und der Gegner kam immer besser ins Spiel. Vor allem die Bälle hinter die erste Abwehrkette konnten nur unzureichend verhindert werden, so dass öfter als notwendig nachgearbeitet werden musste. Den entscheiden Fehler machten die Gäste Mitte der zweiten Halbzeit. Nach einem schlechten Abspiel direkt in die Füße der Stürmer war der Weg aufs Tor frei. Mit einem satten Schuss aus 13 Metern versenkte der Stürmer den Ball am herauskommenden Torhüter vorbei ins kurze Eck. Kurz überlegte der Ball sich noch ob er wirklich im Tor landen sollte. Zuerst tuschierte er den Innenpfosten, anschließend die Latte und dann den Innenpfosten auf der anderen Seite. Schlussendlich landete der Ball hinter der Linie.

Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, allerdings schaffte es der MTV Dießen nicht den Torhüter der SG zu überwinden. Zwei gute Möglichkeiten wurden von diesem im letzten Moment entschärft.

→ weiterlesen

< Archiv >