News

Montag --- 11. Mai 2020

Allgemein

Eingeschänkter Trainingsbetrieb erlaubt - Neustart nicht vor September

Der BFV hat heute den eingeschränkten Trainingsbetrieb erlaubt. Unter dem Motto "Es geht wieder los" dürfen auch Vereine im Breitensport wieder auf dem Sportplatz trainieren.

PDF des BFV -> Es geht wieder los!


Auszug aus den Regeln
- Es wird die Möglichkeit zur Händedesinfektion geschaffen, Nutzung durch jeden Teilnehmer vor und nach dem Training
- Abstand von mindestens 1,5 bis 2 Metern bei Ansprachen und Trainingsübungen
- Ein Trainer/Übungsleiter ist für seine Kleingruppe (bis zu fünf Personen inklusive Trainer/Betreuer) zuständig. Die Zuständigkeit des Trainers/Betreuers darf zwei Gruppen nicht übersteigen. Die beiden Kleingruppen müssen streng getrennt voneinander trainiert werden
- Das benötigte Trainingsmaterial beschränkt sich auf das Nötigste. Bälle und Markierungshütchen werden möglichst vor der Trainingseinheit desinfiziert und auf dem Platz bereitgestellt.
- Torwarthandschuhe sind während des Trainings wiederholt zu desinfizieren. Die Torhüter sollen ihr Gesicht möglichst nicht mit den Handschuhen berühren und die Handschuhe keinesfalls mit Speichel befeuchten!
- Nach dem Training werden die verwendeten Trainingsmaterialien möglichst desinfiziert und unzugänglich für Unbefugte verwahrt

Jetzt sind die Vereinsverantwortlichen sowie die Gemeinde gefragt (diese muss den Trainingsbetrieb erst einmal freigeben) zu prüfen wie man diese Regeln umsetzten kann.

Vor dem 1. September wird kein Spiel stattfinden, also genug Zeit für die Vereine die Konzepte umzusetzen.
← letzte News